Willkommen bei Lernplus – dem Institut für Lern­hemmungen & Lerntherapie in Potsdam und  Potsdam-Mittelmark

COVID 19 INFO #stayhome

Es wirkt wie ein schlechter Traum – Um die Eindämmung der COVID19-Pandemie zu unterstützen, halten auch wir im LernPlus uns selbstverständlich an die gesetzlichen Vorschriften. Ich habe die direkte Arbeit mit den Kindern in der Praxis durch die Online-Therapie ersetzt.

Viele Therapiekinder haben mit mir am 16.03.2020 ein- bis zweimal die Woche mit der Arbeit über die ZOOM Plattform → begonnen.

Unser Fazit:

  • OnlineTherapie ist eine gute Alternative
  • Bringt bekannte Alltagsstrukturen
  • Hält die Beziehung aufrecht
  • Schafft Entwicklung

FÜR WEITERE INFORMATIONEN RUFEN SIE MICH BITTE AN →
ODER
SCHREIBEN SIE EINE E-MAIL →  

Kommen Sie gut durch diese unruhige Zeit!

Update!

WAS WIEDER MÖGLICH SEIN DARF!

Wir haben die Praxis daraufhin eingerichtet, dass in lerntherapeutisch begründbaren Einzelfällen Präsenz-Therapien wieder möglich sind.

Aber

In allen vertretbaren Fällen arbeiten wir weiterhin ohne persönlichen Kontakt über Online-Therapien.
Wir beachten hochpenibel den aktuellen SARS-CoV-2- Arbeitsschutzstandard des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

Ihre Therapeutin

Karin Kaffke-Rusche ist diplomierte Rehabilitationspädagogin (1992 Humboldt-Universität Berlin) und Lerntherapeutin seit 2006. Das Lerninstitut ist seit 2012 FiL zertifiziert.

Ihre Idee und Notwendigkeit eine lerntherapeutische Praxis mit dem Schwerpunkt Lernhemmungen zu eröffnen, entstand aus vielfältigen lehrpädagogischen Erfahrungen und Aufgabenstellungen, insbesondere in der langjährigen Arbeit als Sonderpädagogin in Berlin Tempelhof (1992 – 2010). Karin Kaffke-Rusche ist seit März 2017 ehrenamtliches Vorstandsmitglied im Fachverband für integrative Lerntherapie e.V.